Final Fantasy VII Crisis Core

Final Fantasy VII Crisis Core

Beitragvon kasandra » 8. Mai 2009 18:59

Titel : Final Fantasy VII Crisis Core
System : PSP
Genre : RPG
Entwickler : Square - Enix
Release : 20.06.2008
USK : ab 12 Jahren
Preis :39,95 €

Handlung
Final Fantasy VII Crisi Core ist ein Prequel ( vorläufer ) zum Superhit Final Fantasy VII es ist praktisch ein wie alles begann Game .
Es wird die Geschichte vom jungen Soldat Kämpfers 2 Ranges ( einer Elite Kampftruppe der Shinra Courp )
erzählt der gerne wie sein großes vorbild Sephiroth werden möchte ein " First Class Soldier " ein Soldat ersten Ranges !
Zusammen mit seinem Mentor Angeal wird Zack in mysteryöse Geschehnisse rund um die Soldat Einheit verwickelt . Was hat es mit der Massendesertation bei Soldat auf sich ? Welche Geheimnis umgibt die 3 Rang 1 Soldaten Genesis , Sephiroth und Angeal ?

Kampfsystem
Crisis Core ist ein Echtzeit - Rollenspiel mit nur einem spielbaren Charackter und actionreichen Kämpfen im gegensatz zum Original FFVII das mit mehreren Spielbaren Charakteren und Rundenbasierendem Kämpfen war .
Man kämpft nicht nur mit dem Schwert sondern bekommt auch durch die Verwendung von Materia besondere Fähigkeiten , wie z. B Zaubern (Vita etc.. ) oder die Möglichkeit besonders starke Hiebe (Wirbleattacke ) auszuführen . Außerdem kann man Zack auch Accessoires Anlegen um seine Statuswerten zu erhöhen oder um Schutz vor feindlich Angriffen zu haben .
DBW = Digitale Bewusst-Seinswelle sieht aus wie die abbildung eines Einarmigen Banditen und läuft wärend des Kampfe links oben im Bildschirm mit . Anfangs hat mann nur wenige Gesicherter / Bilder auf der DBW aber je mehr Leute Zack im laufe des Spiels kennenlernt desto weiter füllt sich die DBW . Auch Aufrufen wird dadruch möglich so eilt einem z. b. Odin aus FFVIII zur Hilfe wenn sein Kopf 3 x auf der DBW erscheint . Allerdings sollten immer genung Soldat - Punkte ( SP) vorhanden sein damit die DBW sich dreht , vom Feind gewirkter " Fluch" kann auch zum Stilltand der DBW führen .

Waffen
Zack Kämpft mit einem Schwert , später erhält er von seinem Mentor und Freund das Panzerschwert . Auf seine Waffe kann Zack verschiedene Effekte wie den Giftimpuls oder die Elementklinge legen , die dafür nötigen Hilfsmittel können in Kisten gefunden oder in Shops gekauft werden .

Gegner
Viele Verschieden Krieger und Monster erwarten einen .
Nebenquests
Zahlreiche Zusatzmissionen erhöhen die Spieldauer werden auf Dauer durch die immer wiederkehrenden Schaupläzte langweilig . Aber da Zack eine gewisse Stärke und über einige Fähigkeiten für den Endkampf verfügen sollte wäre es ratsam zumindest einen Teil der Zusatzmissionen zu erledigen .

Fazit
Ich kann nur sagen ein Game das sich wirklich lohnt . Eine wirklich Spannende Story mit vielen Emotionen .
Das Gameplay ist einfach aufgebaut , sehr linear ohne dabei langweilg rüber zu kommen , eine einfach und benutzerfreundliche Menüführung rundet das ganze ab .
Ich fand diese Spiel wirklich sehr gut gemacht , die Grafik ist spitzenmäßig und holt alles aus der PSP raus !
Ein spannendes Game für jeden RPG - Zocker ein absolutes muß .
[font=Arial][font=Arial][/font][/font]
[font=Arial][font=Arial][size=2]Quelle

Screenshot 1

Screenshot 2

Screenshot 3
[/font][/size][/font]
Benutzeravatar
kasandra
Pyrobolos
 
Beiträge: 38
Registriert: 24. April 2008 19:47
Wohnort: im schönen duisburg

Zurück zu Reviews & Spieletests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron